Jackeneinsatz als Alternative zur Tragejacke?

Auf der Suche nach einer günstigen Alternative zur Tragejacke stoßen viele auf eine „Kumja“ oder andere Möglichkeiten der Jackenerweiterungen. Ist das eine echte Alternative zur Tragejacke? Welche Vor- und Nachteile hat eine Jackenerweiterung?

Vorteile einer Jackenerweiterung

Die bekannteste Jackenerweiterung ist die „Kumja“ von Mamamotion. Sie kann sowohl in der Schwangerschaft, als auch in der Tragezeit verwendet werden, um die eigene Jacke um den fehlenden Platz zu erweitern. Inklusive Reißverschluss-Adapter kostet die Jackenerweiterung 40 € (Sommereinsatz) bzw. 50 € (Wintereinsatz).

Die Vorteile einer Jackenerweiterung:

  • Anschaffung einer neuen Jacke entfällt.
  • Jackenerweiterung kann von mehreren Personen mit verschiedenen Jacken genutzt werden.
  • Kann in Schwangerschaft und Tragezeit verwendet werden.
  • Lässt sich in der Größe durch Kordeln anpassen.
  • Passt auch ohne Adapter für viele gängige Reißverschlussysteme.

Nachteile einer Jackenerweiterung

Allerdings sollten Sie auch bedenken, dass die Jackenerweiterung farblich und von der Stoffbeschaffenheit in der Regel nie perfekt zu Ihrer bestehenden Jacke passt. Das sieht dann immer etwas „zusammengeschustert“ aus und kommt für modebewusste Eltern aus diesem Grund nicht in Frage. Eine Kumja erweitert außerdem nur ihre Jacke – die Lücke in Ihrem Dekolleté bleibt ungeschützt. Eine Kapuze für den Tragling gibt es nicht. Die Kumja Jackenerweiterung passt irgendwann nicht mehr, wenn Sie Ihr Kind länger tragen als die ersten Monate – dann müssen Sie eine zusätzliche Erweiterung kaufen und sind beinahe beim Preis einer günstigen Tragejacke angelangt. Mit einer Jackenerweiterung haben Sie keine Möglichkeit, auf dem Rücken zu tragen – es sei denn, Sie lassen Ihre Jacke entsprechend umnähen. Und das ist auch wieder mit Kosten verbunden.

Jackenerweiterung selbst nähen

Natürlich können Sie, wenn Sie geschickt an der Nähmaschine sind, die Jackenerweiterung einfach selbst nähen. Dazu brauchen Sie lediglich

  • einen Reißverschluss, dessen Länge, System und Farbe zu Ihrer vorhanden Jacke passen,
  • genügend Stoff mit wasser- und winddichten Eigenschaften oder warmen Fleecestoff.
  • Ein geeignetes Schnittmuster gibt es günstig bei DaWanda (5,90€), natürlich inklusive genauer Nähanleitung.