MaM Tragecover im Test

Nr. 1
manduca by MaM Tragecover für alle Jahreszeiten/ 4-Season Softshell Deluxe Cover FLEX (winddicht & wasserfest) Fleece-Innenfutter (zweilagig), Abnehmbare Kapuze/Babymütze (Heather Grey/hellgrau)
manduca by MaM Tragecover für alle Jahreszeiten/ 4-Season Softshell Deluxe Cover FLEX (winddicht & wasserfest) Fleece-Innenfutter (zweilagig), Abnehmbare Kapuze/Babymütze (Heather Grey/hellgrau)
von Wickelkinder GmbH
  • Extra leichtes Wind- und Regencover aus hochwertigem Softshell (leichter Stretch) mit kuscheligem Fleece-Innenfutter und seitlichen Eingriffstaschen. Winddicht, wetterfest, atmungsaktiv. Mit Reflektorstreifen.
  • Wie alle Tragecover Deluxe Flex besonders simpel in der Handhabung: Einfach umhängen und fertig. Für Bauchtragen wird das Cover wie eine Schürze angezogen, beim Tragen auf dem Rücken werden die Gurtbänder vor der Brust verkreuzt
  • Innovativ: Tragecover herunterrollbar (besonders praktisch beim Wechsel von draußen nach drinnen/ Einkaufsbummel), ohne dass du dein Baby aus der Trage nehmen musst.
  • Pfiffige Baby-Mütze (Pixie Elephant Hood), größenverstellbar & abnehmbar, unter dem Kinn zu öffnen (keine Schlupfmütze), kann auch separat verwendet werden
  • Obermaterial: Softshell (95% Polyester/5% Elastan); Innenfutter: doppellagiges Fleece (100% Polyester); MaM-Tec Membran (wasserdicht bis 5000 mm Wassersäule (100% Polyurethan); Stoffe enthalten bis zu 30% recyceltes Material
» Aktueller Preis «
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Dezember 9, 2019 um 10:46 am . Wir weisen darauf hin, dass der Link zu einem externen Online-Shop führt, damit Sie immer die aktuelle Verfügbarkeit und den aktuellen Preis erfahren.

Von manduca by MaM gibt es aktuell sechs verschiedene Tragecover: 

  • Deluxe FLeX Cover
  • All-Season Combo FLeX Cover 3-in-1
  • Deluxe SoftShell FLeX Cover
  • 4-Season Deluxe FLeX Cover
  • Snuggle Babywearing Cover (Cold Weather Insert)
  • Exclusive Vogue FLeX Cover

Während alle anderen Cover aus einer Softshell-Außenschicht mit Fleecefütterung in verschiedener Wärmestufe bestehen und bei Temperaturschwankungen herunterrollbar sind, besteht das Snuggle Babywearing Cover (Cold Weather Insert) nur aus Fleece. Es ist nicht als vollständiges Tragecover, sondern eben als zusätzlicher Einsatz gedacht, z.B. unter eine Tragejacke, wenn diese sonst nicht warm genug ist. 

Das All-Season Combo FLeX Cover 3-in-1 ist nicht zum herunterrollen, sondern besteht aus zwei einzelnen Schichten. Weil ich selbst diese Lösung für am gelungensten halte, haben wir dieses Tragecover von MaM im Alltag mit Baby getestet und mit anderen wintertauglichen Tragecovern verglichen.

MaM Tragecover im Test

Ich selbst finde das Tragecover von manduca by MaM nicht nur farblich, sondern auch in der Funktion sehr gelungen: Es ist warm, wasserdicht und flexibel.

Bei uns trägt mein Mann mit dem Tragecover, ich mit Tragemantel.

Optik und Design

Als ich das MaM Tragecover für den Winter in Händen hielt, war ich zunächst sehr begeistert von der Farbe: Senfgelb ist nicht nur eine meiner Lieblingsfarben, es st auch eine der Trendfarben diesen Herbst. Die wärmende Fleece-Schicht komplett in dieser Farbe gehalten. Der Stoff ist zwar Polyester, was ich nicht so gerne mag, aber er fasst sich angenehm und warm an. Es handelt sich dabei um Polarfleece, das warm genug für kalte Wintertage und trotzdem sehr atmungsaktiv ist.

Diese Farbe ist aber nicht nur eine Innenschicht, sondern ich kann sie auch komplett zeigen – nämlich an trockenen Tagen, wenn ich die Außenschicht weglassen kann.

Denn das Cover besteht aus zwei Schichten, die ich entweder kombinieren oder getrennt voneinander verwenden kann:

  • Innenschicht aus wärmendem, winddichten, hoch atmungsaktiven Polarfleece
  • Außenschicht aus winddichtem, atmungsaktiven, wasserabweisenden Softshell / MaM*tec Membran

Materialien

Für regnerische Tage oder Schnee gibt es also das schwarze Außencover, eine dünne Schicht aus MaM*tec Membran, das wasserdicht, winddicht und gleichzeitig atmungsaktiv ist. Auch, wenn es unter den beiden Schichten im Winter also kuschelig warm ist, bildet sich kein unangenehmer Schweiß. Das ist wichtig, denn wer (schweiß)nass draußen ist, wird auch leichter krank.

Die Außenmembran kann auch alleine, also ohne Fütterung aus Fleece, getragen werden. Damit ist das Cover auch für wärmere, aber regnerische Tage im Sommer oder Herbst geeignet. Der weiße Streifen, den Du auf dem Bild siehst, reflektiert Licht, sodass Du im Dunkeln besser sichtbar bist.

Funktionen und Nutzerfreundlichkeit

Zunächst musst Du also entscheiden, ob Du eine oder beide Schichten verwenden willst. Mit einfachen Druckknöpfen kannst Du die Stoffschichten verbinden.

Befestigst wird das Cover, sobald das Baby sicher in der Trage sitzt, mit zwei längenverstellbaren Bändern. In der Trageweise vor dem Bauch führt eines der Bänder oben um Deinen Nacken, das andere um Deine Taille. Wenn Du auf dem Rücken trägst, werden die Bänder vorne überkreuzt. Eingehakt werden können sie alternativ an der Außen- oder Innenschicht und jeweils an zwei verschiedenen Ösen. So kannst Du auch ohne viel verstellen die Länge variieren.

Was ich bei einem Tragecover sehr wichtig finde: Es lässt sich in der Größe anpassen. So kannst Du sowohl die Weite im Nacken, als auch die Länge an der Fußseite durch Gummi-Zugbänder regulieren. Das solltest Du auf jeden Fall auch tun, damit es nirgends reinzieht.

Im Lieferumfang enthalten ist außerdem ein Pixie Elephant Hood. Dieser hat dieselben Farben wie das Cover und lässt sich vorne mit Druckknöpfen schließen. Der große Vorteil dabei: Der Kopf des Babys ist im vollen Umfang geschützt. Denn bei Kapuzen ist das immer so eine Sache. Sobald die Kinder den Kopf nach links oder rechts drehen – und das tun sie in der Trage die ganze Zeit, verrutscht die Kapuze und / oder ist im Weg.

Wenn wirklich nötig, könntest Du jetzt noch den Hut für das Baby mit Druckknöpfen hinten am Cover befestigen. Ich persönlich finde aber gerade gut, dass er flexibel ist und sich nicht vom Kopf des Babys streift, wenn es den Kopf dreht. In jedem Fall solltest Du aber den Pixie Elephant Hood in der Größe anpassen. Das funktionier durch ein Zugband hinten sowie einen Druckknopf oben an der Mütze.

Fazit zum manduca Tragecover 3-in-1

Bei uns trägt hauptsächlich mein Mann mit dem MaM Tragecover, aber auch ich habe es schon manchmal verwendet. Es geht einfach super schnell anzulegen und ich weiß, dass mein Baby es darunter kuschelig warm hat. Im Herbst kam es bei uns noch hauptsächlich als Fleece-Cover in leuchtend-schönem Senfgelb zum Einsatz, aber auch im Regen haben wir damit schon getragen.

Durch seine Flexibilität ist es denke ich für alle Eltern geeignet, denn einer Konfektionsgröße unterliegt es nicht.

Auch das im Lieferumfang enthaltene Mützchen finde ich sehr gelungen. An trockenen Tagen kommt es bei uns nicht zum Einsatz, aber wenn es wirklich regnet, stürmt oder schneit, schützt das mein Baby in vollem Umfang.

Nr. 1
manduca by MaM Tragecover für alle Jahreszeiten/ 4-Season Softshell Deluxe Cover FLEX (winddicht & wasserfest) Fleece-Innenfutter (zweilagig), Abnehmbare Kapuze/Babymütze (Heather Grey/hellgrau)
manduca by MaM Tragecover für alle Jahreszeiten/ 4-Season Softshell Deluxe Cover FLEX (winddicht & wasserfest) Fleece-Innenfutter (zweilagig), Abnehmbare Kapuze/Babymütze (Heather Grey/hellgrau)
von Wickelkinder GmbH
  • Extra leichtes Wind- und Regencover aus hochwertigem Softshell (leichter Stretch) mit kuscheligem Fleece-Innenfutter und seitlichen Eingriffstaschen. Winddicht, wetterfest, atmungsaktiv. Mit Reflektorstreifen.
  • Wie alle Tragecover Deluxe Flex besonders simpel in der Handhabung: Einfach umhängen und fertig. Für Bauchtragen wird das Cover wie eine Schürze angezogen, beim Tragen auf dem Rücken werden die Gurtbänder vor der Brust verkreuzt
  • Innovativ: Tragecover herunterrollbar (besonders praktisch beim Wechsel von draußen nach drinnen/ Einkaufsbummel), ohne dass du dein Baby aus der Trage nehmen musst.
  • Pfiffige Baby-Mütze (Pixie Elephant Hood), größenverstellbar & abnehmbar, unter dem Kinn zu öffnen (keine Schlupfmütze), kann auch separat verwendet werden
  • Obermaterial: Softshell (95% Polyester/5% Elastan); Innenfutter: doppellagiges Fleece (100% Polyester); MaM-Tec Membran (wasserdicht bis 5000 mm Wassersäule (100% Polyurethan); Stoffe enthalten bis zu 30% recyceltes Material
» Aktueller Preis «
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Dezember 9, 2019 um 10:46 am . Wir weisen darauf hin, dass der Link zu einem externen Online-Shop führt, damit Sie immer die aktuelle Verfügbarkeit und den aktuellen Preis erfahren.

10% Rabatt für Vivalamama mit Gutscheincode: "TJ-BABY"

Zum Shop*
X Get Bar